Urlaub für Vater&sohn in Costa Rica


Costa Rica erleben!

Die Landschaft von Costa Rica (zu Deutsch: reiche Küste) ist ein Paradies von atemberaubender Schönheit. Kein Wunder, ungefähr ein Viertel der gesamten Fläche bedecken unberührte Nationalparks sowie Wild- und Forstreservate. So gibt es zum Beispiel bis zu 1.200 Orchideensorten, 2.000 Schmetterlings- und 220 Reptilarten in Costa Rica zu entdecken. Und klar, auch allerlei giftiges Getier. Auch die werden wir entdecken.

 

Was manche nicht wissen: Das tropische Costa Rica ist eines der angenehmsten Reiseziele des amerikanischen Subkontinents. Die Gastfreundschaft und die ungebrochene Lebensfreude der Einwohner sind legendär und ziehen jeden Touristen in seinen Bann.

 

„Pura Vida“ (zu Deutsch: reines Leben) ruft man sich fröhlich auf offener Straße in Costa Rica zu. Einheimische begegnen Fremden ohne jeglichen Argwohn und sind sofort bereit, Besucher an ihren ausgelassenen Festen teilhaben zu lassen. 

Warum Costa Rica?

Costa Rica ist das Land, in das es mich nun schon seit achtzehn Jahren regelmäßig zieht. 1999 verbrachte ich dort sechs Monate und seit dem hat mich das Land mit seiner Natur und seinen Leuten nicht mehr losgelassen.

 

Meine Aufenthalte in Costa Rica helfen mir immer wieder, meinen Blick auf das Wesentliche zu schärfen. Vieles was uns hier in Europa so wichtig ist verliert angesichts der Umstände und der Flexibilität, wie die "Ticos" (so nennen sich die Costa Ricaner) an Dinge herangehen, an Bedeutung. 

 

Es sind gerade die Gegensätze des Landes zwischen zwei Ozeanen, die mich wie magisch anziehen. Und es sind genau diese inspirierenden Gegensätze, die auch dich erwarten. Abseits der Touristenpfade wirst du das Land der "Ticos" in seiner wilden Natürlichkeit erleben können.

 

Du wirst sowohl in der Karibik als auch im Pazifik baden. Wir werden in einer Lagune schnorcheln, Haie beobachten und danach durch den Urwald, der die Lagune umschließt einen Dschungeltreck unternehmen. 

Auf dem besten Raftingfluss Mittelamerikas werden wir mit Schlauchbooten 40 Stromschnellen bis Stufe 4+ bezwingen um danach durch die tropsche Landschaft in den Sonnenuntergang zu fahren. Lass dich von der kraftvollen Natur inspirieren. Schöpfe Kraft beim Baden im Wasserfall. Teste deine Grenzen aus! 

 

Wie bei jedem "Männers Camp" helfen Gesprächsrunden in der Gruppe sowie der Austausch von Erfahrungen in der Runde andere Sichtweisen auf die Dinge des Lebens zu erlangen. 

 

Und wir haben Zeit, viel Zeit um genau dies zu tun: reden, reflektieren und relaxen.

 

Du hast Fragen! Kontaktiere mich! 



Alles Wichtige auf einen Blick

Inhalte

  • Schnorcheln in der Karibik
  • Baden im Pazifik
  • Urwaldtrecking im Nationalpark
  • Wild water raften - bis Stufe IV+ (von V)
  • Hot Springs
  • Relaxen in Hängematten
  • Stadtrundgang durch San José
  • Nachtleben in San José
  • Besuch einer Finca am Land
  • Treck zu verborgenen Wasserfällen
  • Costa Rica wirklich erleben
  • Männlichkeit erleben und leben dürfen
  • Mal Urlaub unter Männern ohne Familie
  • Es kann vorkommen, dass durch höhere Gewalt Programmpunkte ausgetauscht werden müssen oder sogar ganz wegfallen! Das ist zwar noch nie vorgekommen, dennoch kann so etwas passieren. Siehe speziellen Punkt Costa Rica Reise in den AGB´s

Mentale Inhalte

  • Stille am Strand
  • Gemeinsam herausfordernde Situationen meistern
  • Phantasiereisen (freiwillig)
  • Einzel- und Gruppencoachings (wenn gewünscht)
  • Austausch mit anderen Vätern

Dauer des Camps

  • 13 Tage in Costa Rica (ohne Anreise)

Termin & Preis

 

  • 22. Oktober bis 03. November 2017
  • 30. September bis 12. Oktober 2018
  • 400,-- pro Person 
  • max. 14 Teilnehmer

Für Unterkunft, Programm und Verpflegung rechne etwa 800,-- ein.


Ort des Camps

  • Costa Rica

Anforderungen

  • Durchschnittliche Fitness
  • Väter & Söhne ab 14 Jahren
  • Freude und Spass an intensiver Entwicklung

Deine Nachricht an mich


Bildergallerie Costa Rica 2015